Die Kunst, online zu lesen.

Home


Wissen

Geschichte


Sammelgebiete


Restaurierung und Fälschung


Preisführer


Bücher


Recht, Steuer & Versicherung


Transport & Zoll


Gestohlene Kunst


Stilrichtungen





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Stilrichtungen

Romanticism



„Harzlandschaft“, 1853.

„Harzlandschaft“, 1853.


Die Romantik bezeichnet eine Stilphase der europäischen Kunst von etwa 1791 bis 1830.

Die Frühromantik begann mit den 1797 erschienenen „Herzenergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders“ von W. H. Wackenroder. Malerei und Musik stehen im Mittelpunkt dieser Schrift. Bei Wackenroder war zugleich das Motiv der Konversion zum Katholizismus vorgebildet, das für die späteren Nazarener bestimmend werden sollte. Weitere wichtige Literaten zu dieser Zeit waren Tieck, Novalis und Friedrich Schlegel. Alle diese Künstler haben gemein, daß sie sich mit der Natur und dem philosophischen Naturbegriff auseinandergesetzt haben. Von allen Gattungen der bildenden Kunst ist die Malerei am deutlichsten als Kunst der Romantik in Erscheinung getreten, während eine romantische Architektur vor allem die Neugotik hervorbrachte und die Plastik überwiegend klassizistisch geprägt war. C. D. Friedrich und P. O. Runge, die u.a. zu den bedeutendsten Malern der Romantik zählen, ging es darum die romantischen Inhalte in eine strenge „klassische“ Form zu bringen. Moritz von Schwind, Julius Schnorr und Carolsfeld strebten die Wiederbelebung der religiösen Malerei an. Für beide Bereiche sind Rückgriffe auf die Malerei des späten Mittelalters und der italienischen Renaissance grundlegend. Adrian Ludwig Richter und Mortiz von Schwind frühren die Malerei der Romantik in die Biedermeierzeit. In England erscheint die Romantik in einer ganz anderen Form, es entstanden in der Nachfolge der heroischen Landschaft des französischen Hochbarocks (Nicolas Poussin, Claude Lorrain) stimmungsbetonte Landschaftsbilder, die in der Freisetzung der Farbe Vorstufen für den Impressionismus bilden (John Constable, William Turner). Bei den französischen Hauptvertretern der Romantik, zu denen Delacroix und Gericault zählt, zeigen sich romantische Elemente vor allem in der Wahl der Themen, bei der es sich fast ausschließlich um Historienmalerei handelt. Es ist deshalb richtiger, in Frankreich von einem Romantizimus zu sprechen.

Künstler und Literaten der Romantik

Wackenroder
Tieck
Novalis
Friedrich Schlegel
C. D. Friedrich
P. O. Runge
Moritz von Schwind
Julius Schnorr von Carolsfeld
A. L. Richter
John Cnstable
William Turner
Delacroix
Gericault



18.04.2000

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an


Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 260

Seiten: 1  •  2  •  3  •  4  •  5  •  6  •  7  •  8  •  9  •  10  •  11  •  12  •  13  •  14  •  15  •  16  •  17  •  18  •  19  •  20  •  21  •  22  •  23  •  24  •  25  •  26  •  27  •  28  •  29

Berichte (53)Variabilder (1)Kunstwerke (1)Im Verkauf - Adressen (6)Im Verkauf - Künstler (36)Im Verkauf - Kunstwerke (163)

Bericht:


Die „Hamburger Schule“

Bericht:


Kunstmuseum Luzern erwirbt Turner-Aquarell

Bericht:


Der Bauch ist zu dick!

Bericht:


Marcel Lepper neuer Direktor in Weimar

Bericht:


Johann Ludwig Lund in Lübeck

Bericht:


Flensburg präsentiert Thorvaldsen-Schau

Bericht:


Friedrichswerdersche Kirche öffnet wieder

Bericht:


Die Romantik in der Schweiz

Bericht:


Stich-Fest







Johann Christian Reinhart, Ideale Landschaft mit Leonidas-Denkmal, 1834

Johann Christian Reinhart, Ideale Landschaft mit Leonidas-Denkmal, 1834

Taxe: 10.000 - 15.000 

Losnummer: 552

Sinnende Dame

Sinnende Dame

Taxe: au.f A.nfr.age,- 

Carl Gustav Carus, Vollmond bei Pillnitz

Carl Gustav Carus, Vollmond bei Pillnitz

Taxe: 20.000 - 30.000 

Losnummer: 490

Franz Schubert, Todesmusik, 1821

Franz Schubert, Todesmusik, 1821

Taxe: ,- 

Losnummer: 87

Ernst Ferdinand Oehme, Bergkapelle im Winter

Ernst Ferdinand Oehme, Bergkapelle im Winter

Taxe: 60.000 - 80.000 EURO

Losnummer: 519

Johann Anton Ramboux, Doppelportrait des Malers Konrad Eberhard mit seinem Bruder Franz, 1822

Johann Anton Ramboux, Doppelportrait des Malers Konrad Eberhard mit seinem Bruder Franz, 1822

Taxe: 25.000,- 

Losnummer: 5431

Bachlauf im Wald

Bachlauf im Wald

Taxe: au.f A.nfr.age,- 

Deutscher Künstler des 19. Jahrhunderts, Ansicht von Dresden mit Hofkirche und Frauenkirche

Deutscher Künstler des 19. Jahrhunderts, Ansicht von Dresden mit Hofkirche und Frauenkirche

Taxe: 2.000 - 3.000 

Losnummer: 148

Eugène Delacroix, Étude de Main

Eugène Delacroix, Étude de Main

Taxe: 7.000,- 

Losnummer: 29

Julius Schnorr von Carolsfeld, David spielt vor Saul die Harfe, 1824

Julius Schnorr von Carolsfeld, David spielt vor Saul die Harfe, 1824

Taxe: 12.000,- 

Losnummer: 6385

Franz von Defregger, Bildnis eines Tiroler Bauern

Franz von Defregger, Bildnis eines Tiroler Bauern

Taxe: 30.000,- 

Losnummer: 1715

Jean Alaux, Hermes bringt Pandora zu Epimetheus

Jean Alaux, Hermes bringt Pandora zu Epimetheus

Taxe: 2.000 - 3.000 

Losnummer: 286




Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Wissen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce