Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.12.2022 Auktion 145: Selections - Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik, Historische Photographie

© Jeschke, van Vliet Kunstauktionen

Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Sammlung Gerlinger: 36 Werke für Nolde Stiftung

Die Nolde Stiftung erhält 36 Werke Emil Noldes aus der Sammlung Gerlinger

Die Nolde Stiftung in Seebüll kann sich über eine bedeutende Schenkung freuen. Der Brücke-Experte und Sammler Hermann Gerlinger hat dem Haus alle in seiner Kollektion befindlichen Werke Emil Noldes, ein aquarelliertes Selbstporträt des 84jährigen Karl Schmidt-Rottluff und Briefe Noldes an Schmidt-Rottluff vermacht. Zu den 36 Werken gehören drei große Gemälde, darunter die „Philister“ von 1915 und „Boot im Schilf“ von 1909, zwei Aquarelle, sieben Bergpostkarten und 23 Grafiken. Letztere umfassen die seltene Mappe der „Märchenholzschnitte“ aus dem Jahr 1906, die großformatige Lithografie „Die heiligen drei Könige“ von 1913 in einer seltenen Farbfassung sowie den Holzschnitt „Prophet“ von 1912. Die Exponate werden ab dem 1. März 2023 im Rahmen der 67. Jahresausstellung „Zurück Zuhause. Emil Nolde – Welt und Heimat“ öffentlich ausgestellt und mit einer Publikation gewürdigt.

Stiftungsdirektor Christian Ring betonte, Hermann Gerlinger habe mit seiner hohen Kennerschaft unseren Blick auf die Brücke vertieft und geschärft und sich mit seiner Forschung und über Jahrzehnte erarbeitete Ausstellungen große und bleibende Verdienste erworben, Die großzügige Spende sei für das Haus sowohl eine große Ehre als auch eine große Verpflichtung. Hans-Joachim Throl, Vorsitzender des Kuratoriums, bezeichnete die Schenkung als die bedeutendste, die der Nolde Stiftung Seebüll in ihrer 66jährigen Geschichte zuteil wurde.

Hermann Gerlinger besitzt mit mehr als 1.000 Arbeiten und Sammlerstücken von Mitgliedern der Brücke wie Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Karl Schmidt-Rottluff und Fritz Bleyl eine der wichtigsten Kunstsammlungen des deutschen Expressionismus. In über 70 Jahren Sammlungstätigkeit kamen auch Werke von Hermann Max Pechstein und Emil Nolde hinzu, die der Gruppe nur zeitweise angehörten. Durch seine Leidenschaft für die expressionistische Kunst entwickelte sich Gerlinger immer mehr zu einem Kenner der Brücke und gewann das Vertrauen Karl Schmidt-Rottluffs. Letzterer hatte wiederum über viele Jahrzehnte eine Freundschaft mit Emil Nolde bewahrt und dem Sammler davon berichtet.

„Ich übergebe die Nolde-Werke dem Museum in Seebüll ausdrücklich als Zeichen meiner Dankbarkeit für das Vertrauen, das der Nolde-Freund Karl Schmidt-Rottluff in mich gesetzt hat. Ich bin überzeugt, er wäre mit meiner Entscheidung sehr einverstanden“, erläuterte Hermann Gerlinger und ergänzte: „Wenn die nächste Generation von Sammlern mit den Arbeiten selbst leben kann, wird sie ihren ganz eigenen Zugang zu den Brücke-Künstlern und ihrer Kunst finden.“ Denn zu Jahresbeginn hat sich der Sammler entschlossen, seine einmalig dichte Kollektion zu veräußern, die bis dato in mehreren deutschen Museen untergebracht war, aber nie eine dauerhafte Heimat fand. Ein erstes Konvolut konnte das Münchner Auktionshaus Ketterer im Juni erfolgreich versteigern. Im Dezember sollen dort rund 100 weitere Werke zum Aufruf kommen. Der Erlös geht an drei gemeinnützige Einrichtungen: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, den Bund Naturschutz und die Stiftung Juliusspital in Würzburg.

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Stilrichtungen (2)Berichte (5)Variabilder (1)Künstler (1)

Bei:


Nolde Stiftung Seebüll

Stilrichtung:


Moderne Kunst

Stilrichtung:


Expressionismus

Bericht:


Alles, was das Sammlerherz begehrt

Bericht:


Der Skandal und die Farbe

Bericht:


Die ästhetische Erfahrung des Übernatürlichen

Bericht:


Eine Willkommenskultur des Aufbegehrens

Bericht:


Expressiv aufflammende Religiosität

Variabilder:

Die Nolde Stiftung erhält 36 Werke Emil Noldes aus der Sammlung
 Gerlinger
Die Nolde Stiftung erhält 36 Werke Emil Noldes aus der Sammlung Gerlinger








News von heute

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

News vom 02.12.2022

Melsheimer und Erhard neue Professorinnen in Kiel

Melsheimer und Erhard neue Professorinnen in Kiel

Evarist Adam Weber im Bonner Macke Haus

Evarist Adam Weber im Bonner Macke Haus

Young Artists-Förderpreise

Young Artists-Förderpreise

Ashley Bickerton gestorben

Ashley Bickerton gestorben

News vom 01.12.2022

Zum Tod von Meinhard von Gerkan

Zum Tod von Meinhard von Gerkan

Schwichtenberg-Gemälde für Oldenburg

Schwichtenberg-Gemälde für Oldenburg

Ruangrupa führt Kunstwelt an

Ruangrupa führt Kunstwelt an

Energiekrise: Steigende Kosten für Museen

Energiekrise: Steigende Kosten für Museen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Normunds Braslins, White Room, 2013

Winterauktion bei Neumeister
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Kölner Rathaus-Teppiche, Täbris, 1937/42

Großer Erfolg für die Kölner Rathausteppiche
Kunsthaus Lempertz

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb- rosa“ ist das teuerste Kunstwerk bei Auktionen in Deutschland

23,2 Millionen für ein Beckmann Gemälde in Berlin
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Armbanduhr von Thomas Mann

Ein Stück Zeitgeschichte: Armbanduhr von Thomas Mann unterm Hammer
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce