Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.09.2022 Auktion 143: Wertvolle Bücher, dekorative Graphik, historische Photographie: 27.09.2022

© Jeschke, van Vliet Kunstauktionen

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Der Museumsshop im Moser-Bau des Kunsthauses Zürich mit Rauchspuren

Nach einem Feuer in einem Lagerraum des Kunsthauses Zürich in der vergangenen Woche haben nun die Sanierungsarbeiten im Altbau des Museums begonnen. Für das Publikum bedeutet das, dass auch die dort gelegenen Sammlungsräume voraussichtlich bis Ende des Jahres geschlossen bleiben müssen. Die ab September laufende Sonderausstellung zu Niki de Saint Phalle kann wie geplant stattfinden, die Dauerausstellung im neuen Chipperfield-Bau bleibt geöffnet. Nach einer ersten Begutachtung der Schäden, geht das Kunsthaus davon aus, dass rund 400 Gemälde und Skulpturen in Folge des Brandes in Mitleidenschaft gezogen wurden. Aufgrund des reduzierten Angebots hat die Leitung des Hauses den regulären Eintrittspreis von 23 auf 18 Franken reduziert.

In der Nacht vom 2. auf den 3. August kam es in einem Packraum des Kunsthauses wohl zu einer Selbstentzündung eines batteriebetriebenen Kleingeräts. Infolge des Brandes zogen dicke Rauchschwaden durch die Eingangshalle, den Anlieferungsbereich sowie die Sammlungsräume im Altbau. Entlang der Decken, Wände und Böden lagerten sich Ruß und Schmutz ab, der nun in monatelangen Reinigungsarbeiten entfernt werden muss. Zudem wurde durch die Hitzeeinwirkung ein Teil der Elektrik im begrenzten Brandabschnitt beschädigt. Kabel, Brandschutztüren und einige Lüftungskanäle müssen ersetzt, verloren gegangenes Werkzeug, Mobiliar und Inventar neu beschafft werden. Das Kunsthaus Zürich betonte, dass die Beseitigung von Schäden an Kunstwerken an oberster Stelle steht. Für die Restaurierung und das Art Handling würden zusätzliche Stellen ausgeschrieben, um die erforderlichen Arbeiten schnellstmöglich auszuführen.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


02.09.2022, Niki de Saint Phalle - Die Retrospektive

Bei:


Kunsthaus Zürich

Bericht:


Kunsthaus Zürich nach Brand eingeschränkt geöffnet

Bericht:


Wirbel hinter dem Vorhang

Bericht:


Ein großes Wiedersehen

Bericht:


Das Chamäleon der Architekturmoderne

Variabilder:

Der Museumsshop im Moser-Bau des Kunsthauses Zürich
 mit Rauchspuren
Der Museumsshop im Moser-Bau des Kunsthauses Zürich mit Rauchspuren

Variabilder:

Der Altbau des Kunsthauses Zürich muss bis
 Jahresende geschlossen bleiben
Der Altbau des Kunsthauses Zürich muss bis Jahresende geschlossen bleiben

Künstler:


Niki de Saint Phalle








News von heute

Benefizschau für die Ukraine bei Van Ham

Benefizschau für die Ukraine bei Van Ham

Nasher Prize für Senga Nengudi

Nasher Prize für Senga Nengudi

Kerstin Brätsch, Alexis Gautier und Britta Thie in Düren

Kerstin Brätsch, Alexis Gautier und Britta Thie in Düren

News vom 26.09.2022

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

News vom 23.09.2022

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Das Minsk öffnet in Potsdam

Das Minsk öffnet in Potsdam

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Venator & Hanstein - Martin Kippenberger

Auktionen 169/170
Venator & Hanstein

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Ernst Fuchs, Mosesbrunnen

Herbstauftakt bei Neumeister in München
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - „Stier“, Ivan Mareš

Vorbericht Auktion 293 'Europäisches Glas & Studioglas'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Galerie Neher - Essen - Fritz Overbeck, Die Pappel, 1903

„Es ist ein Wunderland, ein Götterland“ – Maler im Teufelsmoor
Galerie Neher - Essen





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce