Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.06.2022 Auktion 405: Sommerauktion

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Preis und Ausstellung für Lee Mingwei in Dortmund

Lee Mingwei hat den Kunstpreis „Follow me Dada and Fluxus“ in Dortmund erhalten

Das Museum Ostwall in Dortmund hat die Auszeichnung „Follow me Dada and Fluxus“ an Lee Mingwei verliehen. Über seine partizipatorischen Projekte erzeugt der Taiwanese Möglichkeit zur intimen Begegnung zwischen Künstler und Publikum, zwischen den Teilnehmern und auch mit sich selbst. Sammlungsleiterin Nicole Grothe beschreibt das Werk Lee Mingweis wie folgt: „Seine Arbeiten sind extrem fokussiert auf das Hier und Jetzt; sie beanspruchen Zeit und Konzentration. Sie geben uns Gelegenheit, über das Leben im Großen und Kleinen nachzudenken, und sie ermöglichen uns, Wertschätzung für Menschen, Dinge, Situationen zu entwickeln. All seine Projekte folgen einer minimalistischen, bis ins Detail durchdachten Ästhetik und berühren uns durch ihre Schönheit.“

Der mit 10.000 Euro und einer Ausstellung dotierte, jährlich vergebene Preis ist eine Initiative der Freunde des Museums Ostwall und möchte Künstler würdigen, die in der Tradition der Fluxus-Bewegung arbeiten. Die Stadt Dortmund fördert das Projekt, in dem sie mit weiteren 10.000 Euro für den Ankauf einer Arbeit aufkommt. Dieses Jahr konnte auf diese Weise das Kunstwerk „Money for Art“ in den Bestand des Museums Ostwall übergehen. Lee Mingwei faltete fünf 100-Dollarscheine in der Tradition von Origami und vergab sie in einem Projekt 1994 an Passanten, die im Ausgleich nach sechs bis zwölf Monaten erneut mit Lee Mingwei zusammenkommen sollten, um zu sehen, was in der Zwischenzeit mit den Kunstwerken geschehen war. Das Museum kaufte nun die fünf gefalteten Geldscheine sowie fünf Fotos, die im Zuge des Projekts entstanden sind. „Money for Art“ wirft die Frage auf, ob Geld mehr Wert sein kann, wenn man es in ein Kunstwerk transformiert.

1964 geboren, studierte Lee Mingwei am California College of Arts und an der Yale University, wo er den Master im Fach Skulptur erhielt. Lee Mingwei stellte bereits in renommierten Museen wie dem Metropolitan Museum of Art in New York, dem Mori Art Museum in Tokio sowie dem Centre Pompidou in Paris aus und machte sich damit international einen Namen. Momentan lebt er in Paris und in New York.

Die Ausstellung „Lee Mingwei. MO Kunstpreis 2021“ im Schaufenster des Museums Ostwall ist bis zum 30. Januar 2022 zu sehen. Das Museum hat täglich außer montags von 11 bis 18 Uhr, donnerstags und freitags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Museum Ostwall im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terrasse
D-44137 Dortmund

Telefon: +49 (0)231 – 50 24 723
Telefax: +49 (0)231 – 50 25 244

Quelle: Kunstmarkt.com/Felice Ernst

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


14.11.2021, MO-Kunstpreis 2021: Lee Mingwei

Bei:


Museum Ostwall im Dortmunder U

Kunstsparte:


Aktionskunst und Performance

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Lee Mingwei hat den Kunstpreis „Follow me
 Dada and Fluxus“ in Dortmund erhalten
Lee Mingwei hat den Kunstpreis „Follow me Dada and Fluxus“ in Dortmund erhalten

Variabilder:

Lee Mingwei, Money for Art, 2006/2020
Lee Mingwei, Money for Art, 2006/2020

Variabilder:

Lee Mingwei, Money for Art, 1994
Lee Mingwei, Money for Art, 1994

Variabilder:

Lee Mingwei erläutert seine Arbeit „Money for Art“
Lee Mingwei erläutert seine Arbeit „Money for Art“

Künstler:

Mingwei Lee








News vom 24.06.2022

Ältestes Kirchner-Selbstporträt bei Sotheby’s

Ältestes Kirchner-Selbstporträt bei Sotheby’s

Documenta-Eklat: Taring Padi entschuldigt sich

Documenta-Eklat: Taring Padi entschuldigt sich

Ugo Rondinone in der Schirn

Ugo Rondinone in der Schirn

Umfangreiche Mataré-Schenkung für Kleve

Umfangreiche Mataré-Schenkung für Kleve

News vom 23.06.2022

Museum Folkwang erhält Richter-Gemälde

Museum Folkwang erhält Richter-Gemälde

Bröhan-Museum zeigt Kunst von Frauen

Bröhan-Museum zeigt Kunst von Frauen

Rücktrittsforderungen nach Documenta-Skandal

Rücktrittsforderungen nach Documenta-Skandal

Dürer-Malerei in Oldenburg entdeckt

Dürer-Malerei in Oldenburg entdeckt

News vom 22.06.2022

Monika Sosnowska im Kunstraum Dornbirn

Monika Sosnowska im Kunstraum Dornbirn

Neue Direktorin für Salzburger Domquartier

Neue Direktorin für Salzburger Domquartier

Documenta entfernt umstrittenes Kunstwerk

Documenta entfernt umstrittenes Kunstwerk

Hermann Fillitz gestorben

Hermann Fillitz gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Potsdam Museum - Rainer Sperl, Atlas im Ruhemodus

SOMMERLICHER SPERLABEND
Potsdam Museum

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Zwei Sake-Flaschen, Meissen, um 1730

Schönes aus dem Schaezlerpalais – Kunstobjekte aus der Sammlung Gutmann
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

... eine erotische Annäherung
Galerie Klose - Essen

Galerie Frank Fluegel - XOOOOX Works 2012 - 2022

XOOOOX neues Buch erschienen - FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Zdenek Sýkora, Linie Nr. 102, 1992

Zeitgenössische Kunst: Rekorde
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Karl Hartung, Große Liegende, 1951

Weltrekorde für Hartung und Wollheim
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce