Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Grützke-Schenkung für die Pinakothek

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen haben ein erstes Kunstwerk von Johannes Grützke erhalten. Aus Anlass seines 80. Geburtstags am 30. September überlässt ein privater Sammler dem Münchner Museum eine Skulptur des im Mai verstorbenen Berliner Malers und Bildhauers. Dabei handelt es sich um die Büste des Münchner Ägyptologen Dietrich Wildung, der über lange Jahre Direktor des Ägyptischen Museums in Berlin war und als solcher auch wiederholt mit zeitgenössischen Künstlern zusammenarbeitete. Die Büste stellt eines der wenigen rundplastischen Werke von Johannes Grützke dar.

Seine Werke zeichnen sich durch Dynamik und Vitalität aus, manchmal ist ihnen auch eine leichte Tendenz zur ironisierenden Überzeichnung eigen. Dieser Haltung entsprachen sein kreativer Elan, seine Leidenschaft für theatralisch-pathetische Auftritte mit dem gesprochenen Wort, seine zuweilen geradezu an das Barocke grenzende Stilistik sowie seine Liebe zu einer satten, prallen Malerei. Das Spektrum von Grützkes Kunst ist weit gefächert und erstreckt sich von der Historienmalerei wie etwa in der Frankfurter Paulskirche – seinem wichtigsten öffentlichen Auftrag – über das Bildnis bis hin zu körperbetonter Aktmalerei. Johannes Grützke erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Eine Retrospektive im Museum Gunzenhauser in Chemnitz erinnert ab dem 1. Oktober an sein Schaffen.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Künstler:


Johannes Grützke








News vom 12.08.2022

Anish Kapoor in Wuppertal

Anish Kapoor in Wuppertal

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Heinz Butz gestorben

Heinz Butz gestorben

Jost Münster in Ulm

Jost Münster in Ulm

News vom 11.08.2022

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Achille Laugé in Lausanne

Achille Laugé in Lausanne

News vom 10.08.2022

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Barthélémy Toguo in Esslingen

Barthélémy Toguo in Esslingen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Nature Winds #4, 2022

Clifton Childree - Nature Winds
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Chaplin

Mr. Brainwash Charlie Chaplin und andere neu eingetroffen
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce