Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Bilder der Dekadenz in Schweinfurt

Thomas Couture, La décadence des romains, um 1846

Das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt widmet sich in seiner aktuellen Ausstellung der deutschen Dekadenz-Bewegung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Mit dem Motto „L’art pour l’art“ propagierte die neue Künstlergeneration eine Ästhetik des scheinbar Hässlichen und kennzeichnete damit ihr ablehnendes Verhältnis zur gutbürgerlichen Welt. Mit lasziven Frauenbildern, ausschweifenden Bacchanalen und anderen Bildern moralischen Verfalls revoltierten die Künstler gegen das Diktat der Kunst als Mittlerin von Religion und Ethik. Diese Befreiung der Kunst vom pädagogischen Anspruch löste nicht nur internationale Schockwellen aus, sondern ebnete mit ihren neu erworbenen motivischen Freiheiten unter anderem auch den Weg der Malerei in die Moderne.

Das Museum Georg Schäfer präsentiert rund 140 teils großformatige Gemälde und Zeichnungen in einzelnen Kapiteln wie „Die Antike als Vorbild des Verfalls“, „Deutsche Verfallsvorstellungen“ oder „Orgiastische Welten: Bacchanten, Satyrn und Nymphen“. 64 Künstlerinnen und Künstler sind in der Schau vertreten, darunter Egon Schiele, Franz von Stuck, Gustav Klimt und Anselm Feuerbach, Heinrich Kley, Hugo von Habermann, Otto Greiner, der Brite Aubrey Beardsley sowie die Franzosen Thomas Couture und Auguste-Barthélemy Glaize. Im Vordergrund der Ausstellung steht nicht allein der Zusammenhang des französischen Freiheitsrufs der Kunst „L’art pour l’art“ zur Décadence-Bewegung. Wolf Eiermann, Leiter des Schweinfurter Museums, möchte darüber hinaus auch aufzeigen, dass sich diese Strömung nicht erst, wie bisher angenommen, um 1900 im deutschsprachigen Raum ausgebreitet hat. Zur Unterstützung dieser These führt Eiermann Hans Makarts Triptychon „Die Pest in Florenz“ an, das mit einer Datierung in das Jahr 1868 deutlich früher entstanden ist, aber bereits dekadente Züge aufweist.

Die Ausstellung „Lockruf der Décadence. Deutsche Malerei und Bohème 1840-1920“ läuft bis zum 8. Januar 2017. Das Museum Georg Schäfer hat täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 7 Euro, ermäßigt 6 Euro. Der zur Ausstellung erscheinende Katalog kostet im Museumsshop 29,90 Euro und im Buchhandel 39,90 Euro.

Museum Georg Schäfer
Brückenstraße 20
D-97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0)9721 – 51 48 20
Telefax: +49 (0)9721 – 51 48 31

Quelle: Kunstmarkt.com/Annemarie Knatz

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


04.09.2016, Lockruf der Décadence - Deutsche Malerei und Bohème 1840-1920

Bei:


Museum Georg Schäfer

Variabilder:

Thomas Couture, La décadence des romains, um 1846
Thomas Couture, La décadence des romains, um 1846

Variabilder:

Auguste-Barthélemy Glaize, La
 pourvoyeuse misère (Die Lieferantin des Elends), 1860
Auguste-Barthélemy Glaize, La pourvoyeuse misère (Die Lieferantin des Elends), 1860

Variabilder:

Hans Makart, Die Pest in Florenz (Decamerone), 1868
Hans Makart, Die Pest in Florenz (Decamerone), 1868








News vom 12.08.2022

Anish Kapoor in Wuppertal

Anish Kapoor in Wuppertal

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Heinz Butz gestorben

Heinz Butz gestorben

Jost Münster in Ulm

Jost Münster in Ulm

News vom 11.08.2022

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Achille Laugé in Lausanne

Achille Laugé in Lausanne

News vom 10.08.2022

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Barthélémy Toguo in Esslingen

Barthélémy Toguo in Esslingen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Nature Winds #4, 2022

Clifton Childree - Nature Winds
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Chaplin

Mr. Brainwash Charlie Chaplin und andere neu eingetroffen
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce