Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.09.2022 Auktion 406: Herbstauktion

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Meisterzeichnungen aus New York in München

Jacopo da Pontormo, Stehender nackter Mann in Rückenansicht und zwei sitzende Figuren, 1517-1521

250 Jahre ist sie alt, die Staatliche Graphische Sammlung in München. Ihren runden Geburtstag feiert sie mit mehreren Ausstellungen. Ein weiterer Höhepunkt ist seit letzter Woche die Schau „100 Meisterzeichnungen aus New York – The Morgan Library & Museum zu Gast in München“, die in der Pinakothek der Moderne eine Auswahl aus dieser weltberühmten Sammlung präsentiert. Die Zeichnungssammlung der Morgan Library in New York ist mit rund 12.000 hochkarätigen Blättern aller Epochen vom 14ten bis zum 20ten Jahrhundert eine der renommiertesten ihrer Art. Den Grundstock legte der Unternehmer und Bankier John Pierpont Morgan (1837-1913) vor fast 100 Jahren. 1909 gelang ihm der Ankauf der grandiosen Sammlung von Charles Fairfax Murray. Sie umfasste in rund 1800 Blättern die wichtigsten Schulen der abendländischen Kunstgeschichte. Nach Morgans Tod führte sein Sohn die Sammeltätigkeit weiter, gründete 1924 die Pierpont Morgan Library und bestellte ausgewiesene Kunsthistoriker als deren Leiter.

Die Münchner Kuratoren wollen nun die Glanzlichter der Morgan Library präsentieren. Kein Museum der Welt besitzt einen auch nur annähernd vergleichbaren Bestand an Zeichnungen Giovanni Battista Piranesis. Der Venezianer ist mit drei großformatigen Architektur- und Dekorationszeichnungen vertreten, darunter der Entwurf für eine venezianische Prunkgondel. Weitere Attraktionen bilden Blätter von Giovanni Battista Tiepolo und seines Sohnes Giovanni Domenico Tiepolo sowie eine herrliche Zeichnung Francesco Guardis aus dem späten 18ten Jahrhundert, die eine der letzten großen Regatten der Serenissima zeigt. Auch italienische Renaissance und Barock sind in München reich vertreten, etwa durch Luca Signorelli, Michelangelo, Raffael und Andrea del Sarto sowie der Venezianer Jacopo Tintoretto und Paolo Veronese, die Barockgrößen Annibale Carracci, Guido Reni und Stefano della Bella. Von Gian Lorenzo Bernini ist eine ungewöhnlich lebendige Porträtzeichnung nach Scipione Borghese zu sehen. Beispiele von Peter Paul Rubens, Jacob Jordaens und Anthonis van Dyck sowie Rembrandt stehen für die flämische und holländische Kunst, Albrecht Dürer, Albrecht Altdorfer oder Lucas Cranach d.Ä. für die deutsche Renaissancemalerei und Claude Lorrain, Jean-Antoine Watteau oder Jacques-Louis David für die französische Schule.

Die Ausstellung „100 Meisterzeichnungen aus New York – The Morgan Library & Museum zu Gast in München“ ist bis zum 1. März 2009 zu sehen. Die Pinakothek der Moderne hat dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet. Geschlossen bleibt an Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag und an Silvester. Der Eintritt beträgt 9,50 Euro, ermäßigt 6 Euro. Der Katalog kostet 39,90 Euro.

Pinakothek der Moderne
Barerstraße 40
D-80333 München

Telefon: +49 (0)89 – 23 805 360

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


11.12.2008, 100 Meisterzeichnungen aus New York – The Morgan Library & Museum zu Gast in München

Bei:


Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Variabilder:

Jacopo da Pontormo,
 Stehender nackter Mann in Rückenansicht und zwei sitzende Figuren, 1517-1521
Jacopo da Pontormo, Stehender nackter Mann in Rückenansicht und zwei sitzende Figuren, 1517-1521








News vom 26.09.2022

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

News vom 23.09.2022

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Das Minsk öffnet in Potsdam

Das Minsk öffnet in Potsdam

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

News vom 22.09.2022

Hito Steyerl im Kunsthaus Graz

Hito Steyerl im Kunsthaus Graz

Geldregen für Goldmünzen im Dorotheum

Geldregen für Goldmünzen im Dorotheum

Detailverliebtheit im Bonner Landesmuseum

Detailverliebtheit im Bonner Landesmuseum

Kaiserringstipendium für Christian Holze

Kaiserringstipendium für Christian Holze

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Venator & Hanstein - Martin Kippenberger

Auktionen 169/170
Venator & Hanstein

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Ernst Fuchs, Mosesbrunnen

Herbstauftakt bei Neumeister in München
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - „Stier“, Ivan Mareš

Vorbericht Auktion 293 'Europäisches Glas & Studioglas'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Galerie Neher - Essen - Fritz Overbeck, Die Pappel, 1903

„Es ist ein Wunderland, ein Götterland“ – Maler im Teufelsmoor
Galerie Neher - Essen





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce