Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.09.2022 Auktion 406: Herbstauktion

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
www3.kunstmarkt.com

Caroline Käding leitet den Kunstverein Freiburg

Caroline Käding – die neue Direktorin des Kunstvereins Freiburg

Caroline Käding heißt die neue Direktorin des Kunstvereins Freiburg. Die Kunsthistorikerin, die an der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen und an der Freien Universität in Berlin studiert hat, trat zum 1. Oktober die Nachfolge von Felicity Lunn, die nicht zuletzt wegen der finanziell immer angespannteren Situation den Kunstverein verlassen hat. Caroline Käding plant trotzdem „ein vielseitiges und medienübergreifendes Ausstellungsprogramm“. Sie will in Freiburg unterschiedliche Ansätze und Tendenzen zeitgenössischer junger Kunst, aber auch deren prägende Ursprünge präsentieren. Als besondere Herausforderung für die Inszenierung der Kunstwerke erachtet sie die monumental wirkende Architektur im ehemaligen Marienbad in Freiburg.

Um die Ansätze junger Künstler nachvollziehbar zu machen, will Caroline Käding einzelne wegweisende Werke etablierter Positionen in Gruppenausstellungen junger zeitgenössischer Kunst integrieren. Auf dem Programm stehen auch Einzelpräsentationen einer mittleren Generation prägender Künstlerinnen und Künstler als Fundament für aktuelle Tendenzen. Die regionale Kunstszene des Dreiländerecks will sie ebenfalls berücksichtigen. Übergeordnetes Ziel soll es sein, den Kunstverein Freiburg in die internationale Kunstdiskussion einzubinden und Kooperationen mit anderen Ausstellungshäusern weiter auszubauen.

Nach ihrem Studium war Caroline Käding zwischen 1995 bis 2001 in Berlin für die Galerie Max Hetzler sowie von 2002 bis 2005 für Heiner Bastian Fine Art tätig. Von 2005 bis 2008 war sie als Kuratorin bei der Kestnergesellschaft in Hannover beschäftigt. Hier hat sie unter anderem Einzelausstellungen mit Erik Bulatov (2006), Franz Ackermann (2006), Tim Walker (2007), Bettina Rheims (2008) realisiert und war Co-Kuratorin der Gruppenausstellungen „Back to Black – Schwarz in der aktuellen Malerei“ (2008) sowie „Made in Germany – Aktuelle Kunst aus Deutschland“ (2007), einem Gemeinschaftsprojekt der Kestnergesellschaft mit dem Sprengel Museum Hannover und dem Kunstverein Hannover.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Kunstverein Freiburg

Variabilder:

Caroline Käding – die neue Direktorin des Kunstvereins Freiburg
Caroline Käding – die neue Direktorin des Kunstvereins Freiburg








News vom 26.09.2022

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

News vom 23.09.2022

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Das Minsk öffnet in Potsdam

Das Minsk öffnet in Potsdam

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

News vom 22.09.2022

Hito Steyerl im Kunsthaus Graz

Hito Steyerl im Kunsthaus Graz

Geldregen für Goldmünzen im Dorotheum

Geldregen für Goldmünzen im Dorotheum

Detailverliebtheit im Bonner Landesmuseum

Detailverliebtheit im Bonner Landesmuseum

Kaiserringstipendium für Christian Holze

Kaiserringstipendium für Christian Holze

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Venator & Hanstein - Martin Kippenberger

Auktionen 169/170
Venator & Hanstein

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Ernst Fuchs, Mosesbrunnen

Herbstauftakt bei Neumeister in München
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - „Stier“, Ivan Mareš

Vorbericht Auktion 293 'Europäisches Glas & Studioglas'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Galerie Neher - Essen - Fritz Overbeck, Die Pappel, 1903

„Es ist ein Wunderland, ein Götterland“ – Maler im Teufelsmoor
Galerie Neher - Essen





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce